Sportwetten ist besser als traden

Haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, wie Börsenkurse und Sportwetten zusammenhängen? Es gibt einen direkten Zusammenhang zwischen diesen beiden Komponenten und gerade bei wichtigen sportlichen Ereignissen wie etwa bei einer Fußball WM kommt dieser Zusammenhang in einem besonderen Maße zur Geltung.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 17.10.2018)


 
tipico

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

 
10bet

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

 
Netbet

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

Dies ergibt sich bereits aus einer historischen Betrachtungsweise. Bei der letzten Weltmeisterschaft im Jahre 2010 und im Jahre 2014 ist die Anzahl der Trades, die bei der Nationalmannschaft getätigt wurden, um fast 50 Prozent gesunken. Dies sind keine Annahmen, sondern beruht auf Berechnungen von internationalen Instituten. Auch die Notenbanken haben ähnliche Berechnungen vorgelegt, die so ein Ergebnis nahelegen.

Im gleichen Ausmaß sind aber die Wettquoten angestiegen.

Wenn man also durch so eine statistische Auswertungen Urteile fällt, dann kann man nur sagen, dass die meisten Menschen also nur Ihre Aktivitäten an der Börse hin zu den Wettbüros verlegen. Das Interesse, an goldenen Gewinnen viel Geld zu verdienen ist natürlich weiterhin gegeben. Man möchte also auch weiterhin Geld verdienen, aber im gleichen Maße natürlich auch viel Spaß dabei haben.

Offenbar macht es den Menschen mehr Spaß, ein Spiel zu sehen als den ganzen Tag auf den Chart einer Börse zu blicken. Zumindest belegen das sehr viele Studien, die zu diesem Thema bereits publiziert wurden. Sportwetten PayPal Es wurde also ein weiterer Rückgang der Handelsaktivitäten verzeichnet. Im Übrigen gehen diese Studien noch einen Schritt weiter. Je mehr Tore in einer WM fallen, desto eher fällt der Rückgang an der Börse aus. Der Rückgang ist dann noch drastischer zu beobachten. Besonders der Handel in Europa ist davon betroffen.

Er fiel in den europäischen Ländern um fast die Hälfte.

Aber auch die USA kann sich dem Trend nicht ganz entziehen. Im Prinzip ist das weltweit zu beobachten, wobei man auch sagen muss, dass man hier entsprechend der Nation urteilen kann. Je stärker das Interesse der Bevölkerung am Fußball ist, desto eher sind davon auch die Börsen betroffen. Natürlich profitieren im gleichen Umfang auch die Spielewettenanbieter von diesem Trend.

Dies ist auch der Grund, warum man gerade in Zeiten von Weltmeisterschaften fast überall Werbung von Anbietern von Spielwetten sehen kann. Es gibt sogar ganz spezielle Ausreißer. Die Chilenen konzentrierten sich bei Spielen mit anderen Ländern sogar eher auf das Spielfeld als auf den Chart-Screen. Der Boost ist jedoch eine kurzlebige Angelegenheit, die nach drei Monaten „deutlich“ verblasst. Tatsächlich schneidet das Gewinnerland laut dem Bericht im folgenden Jahr auch viel schlechter an der Börse ab.